Der HL Essay

Der HL Essay ist neu im Programm. Es handelt sich um einen wissenschaftlichen Aufsatz von mindestens 1.200 und maximal 1.500 Wörtern. Der HL Essay zählt 20 Prozent der Endnote.

Themenwahl

Im Guide werden die 7 concepts also mögliche Ideenquelle bzw. Ausgangspunkt für die Themenfindung genannt. Das bedeutet aber nicht, dass diese Konzepte an sich in dem Essay thematisiert werden müssen. Es geht darum, dass eine konzeptuelle Herangehensweise bei der Themensuche bzw. -findung sinnvoll ist.

Formale Anforderungen

• Es handelt sich um einen kurzen wissenschaftlichen Aufsatz (1.200 – 1.500 Wörter)

• Sekundärliteratur kann, muss aber nicht hinzugezogen werden.

• Die Bezugnahme auf den Primärtext folgt den Regeln des Zitierens in einer wissenschaftlichen Arbeit.

• Bei dem Primärtext kann es sich um einen literarischen Text oder nicht-literarischen Text handeln. Der gewählte Text soll Teil des Kursprogramms sein. Die vom Schüler gewählte Fragestellung soll sich aus der Arbeit im Portfolio ergeben bzw. entwickeln.

• Bei literarischen „Kurzformen“ wie zum Beispiel Gedichten oder Kurzgeschichten ist es erlaubt, nur eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht in den Mittelpunkt der Analyse zu stellen. Gleichzeitig muss beachtet werden, dass der higher level essay nicht als Textkommentar gedacht ist, sondern ein Thema bzw. eine Fragestellung anhand der gewählten Texte erörtern soll. Es kann also sinnvoll sein, verschiedene Gedichte oder Kurzgeschichten eines Autors in die Analyse einzubeziehen.

• Auch bei kurzen nicht-literarischen Texten kann es sinnvoll sein, mehrere Texte zu verwenden. Diese müssen vom selben Autor stammen (body of work!). Mindestens einer der Texte sollte Teil des Kursprogramms sein bzw. in der Klasse besprochen worden sein.

Academic Honesty

Es bleibt ein Problem, dass an vielen internationalen Schulen Eltern Tutoren bezahlen, die Essays für die Schüler verfassen. Wir müssen als Lehrer so weit es möglich ist, sicher gehen, dass der Essay aus der Feder des Schülers stammt. HL Schüler, denen mehr Stunden zur Verfügung stehen, sollten daher den Essay zum Teil in der Schule schreiben. So kann der Lehrer einen realistischen Eindruck von den Fähigkeiten des Schülers bekommen und später einen Verstoß gegen die academic honesty besser einschätzen bzw. erkennen.

Rolle des Lehrers

Es ist nicht die Aufgabe des Lehrers, dem Schüler Ideen für den higher level essay zu liefern. Die Initiative muss  vom Schüler ausgehen. Allerdings hat der Lehrer eine wichtige beratende Funktion und sollte sicherstellen, dass der Schüler auf dem richtigen Weg ist. Manche Lehrer sprechen bei dem higher level essay von einem „Mini-Extended-Essay“ – in jedem Fall ist der higher level essay das Element, dass den SL-Kurs klar vom HL-Kurs unterscheidet.

Die Bewertungskriterien

Kriterium A: Understanding and interpretation (5 Punkte)

Kriterium B: Analysis and evaluation (5 Punkte)

Kriterium C: Focus and organisation (5 Punkte)

Kriterium D: Language (5 Punkte)

Der HL Essay und das Learner Portfolio

Um den HL Essay vorzubereiten, sollten Schüler in ihrem Portfolio

  • reflektieren, inwiefern gelesene Texte mit den concepts in Verbindung stehen.
  • eine Liste mit Themen anlegen, die in den gelesenen Texten aufgeworfen werden und einen interessanten Interpretationsansatz liefern könnten.
  • Schlüsselstellen aus den Texten bezüglich dieser Themen analysieren.
  • mögliche research questions formulieren und deren Tragfähigkeit gemeinsam mit dem Lehrer prüfen.
  • Textzitate sammeln.
All materials on this website are for the exclusive use of teachers and students at subscribing schools for the period of their subscription. Any unauthorised copying or posting of materials on other websites is an infringement of our copyright and could result in your account being blocked and legal action being taken against you.