Recommendationsmore

Ich finde den Subject Site sehr wertvoll und greife sehr oft darauf zurück. Vor allem finde ich es toll, dass alles sehr übersichtlich aufgebaut ist: Alles ist auf einem Fleck und man muss nicht herumsuchen. Deine Tipps für die einzelnen Assessments...

Beatrix Langbauer, Graz International Bilingual School, Austria

Mir gibt der Subject Site viel Sicherheit. Er bietet in klar strukturierter Form sehr viele Informationen. Wenn ich eine Frage habe, kann ich schnell auf relevante Informationen zugreifen. Die Beispiele sind stets gut durchdacht und es gibt viele...

Ina Serafini, Institut Montana, Zug, Schweiz, Switzerland

Danke dir und bitte weiter so mit der Seite... Das ist so gut und hilfreich!

Julia Schöngart, International School of Tianjin, China

Subscriber comments


  • 24 May Tanja Vogt
    Textauswahl
    Hallo Gabriele, Du brauchst drei Epochen im HL - wenn auf der PRL 20/21. Jh. steht, dann zaehlt das nicht als 20. Jh. Habe ich Deine Frage beantwortet? VG
  • 24 May Tanja Vogt
    Textauswahl
    Hallo Miriam, thematische Verbindungen sind nur eine von vielen Moeglichkeiten, um im neuen Programm intertextuell zu arbeiten. Du kannst auch Intertextualitaet herstellen, indem Du zum Beispiel zwei Werke desselben Genres vergleichst - zum...
  • 23 May Gabriele Aust
    Textauswahl
    Hallo Tanja, ich habe eine Frage zu den Epochen. Folgende Werke wollte ich lesen: Oedipus Besuch der alten Dame Kafka Kurzgeschichten Der Vorleser oder Vermessung der Welt Homo Faber Der Report der Magd Hier ist also der Hauptteil der Literatur...
  • 23 May Miriam Berghaus-Renz
    Textauswahl
    Liebe Tanja, ich habe mich noch nicht zur Gänze mit den neuen Kursanforderungen auseinandergesetzt und bin daher noch unsicher bei der Literaturauswahl. Verstehe ich es richtig, dass, um "intertextuality" zu erfüllen, die Werke miteinander...
  • 22 May Tanja Vogt
    Beispiel 7: Wedekind
    Hallo Sascha, der Principal Examiner fuer WT1 meint, dass in der Regel fuer ein Drama innere Monologe gut funktionieren, waehrend Tagebucheintraege in der Regel fuer Prosatexte besser funktionieren Das bedeutet aber nicht, dass ein Tagebucheintrag...
  • 21 May Sascha Wöllert
    Beispiel 7: Wedekind
    Hallo! Eine Frage: Wieso ist ein Tagebucheintrag fuer ein Drama nicht sinnvoll?? Es geht doch im WT nicht darum, die gleiche Textsorte zu benutzen oder?? Ich finde gerade einen Wechsel der Textsorte interessant, um ein vertieftes Verstaendnis...
  • 19 May Tanja Vogt
    Textauswahl
    Hallo Christine, es gibt fuer nicht-literarische Texte die "body of work"- Auflage vom IB. Die definiert sich folgendermassen, ich zitiere den Subject Manager fuer Language & Literature: "A group of literary texts becomes a work when it exposes...
  • 19 May Christine Bartoli
    Textauswahl
    Hallo Tanja, in Bezug auf nichtliterarische Texte muessen die von einem Autoren stammen, oder kann man Autoren mischen, z.B. Reden von einer Person oder Reden von mehreren Personen ?
  • 14 May Tanja Vogt
    P2 Beispiele
    Hallo Sascha, ich habe meine Schueler auch keine Zitate auswendig lernen lassen. Es gibt aber Lehrer, die das tun und manchen Schuelern gibt das offenbar ein Gefuehl von "Sicherheit", das erzaehlen mir Schueler gelegentlich in den Revision...
  • 13 May Sascha Wöllert
    P2 Beispiele
    und dass Sch, Zitate auswendig lernen....also....was soll das denn bringen? :D
  • 13 May Sascha Wöllert
    P2 Beispiele
    ich würde dazu sagen, dass ich es nicht sinnvoll finde, wörtlich zu zitieren, wenn man das Werk nicht vor sich hat. Das widerspricht eigentlich dem Sinn eines wörtlichen Zitats.
  • 9 May Filiz Ünal
    Textauswahl
    Oh, ich hab die wahrscheinlich aus der Liste mit den übersetzen Werken. Dann muss ich die noch einmal umändern. Schade